Ausgabe Februar 2019

Liebe Eltern und ElternvertreterInnen, liebe Interessierte!

Vielleicht haben Sie aus den Medien erfahren, dass die Mathe-Zentral-Matura nachgebessert wurde. Wir waren gemeinsam mit Eltern bei einem Evaluationsworkshop zur Mathe-Zentralmatura in Innsbruck, auch SchülerInnen und PädagogInnen hatten Termine. Es ist schön zu sehen, dass die Mitarbeiter des Ministeriums uns wirklich zugehört und unsere Änderungswünsche teilweise verwirklicht haben.

Inhalte in der Übersicht:

• Generalversammlung des Landeselternverbandes

• Safer Internet Day 2019

• Vortrag: Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung

• Jahreskonzert Superar Chor: Sound of Orient

• Vortrag: Vergiftete Kindheit entgiften

• Vortrag: Risiken und Nebenwirkungen digitaler Medien bei Kindern und Jugendlichen

• Workshop: Kinder fürs Leben stärken

---

Generalversammlung des LEVV

Wir möchten Sie heute schon auf unsere Generalversammlung aufmerksam machen. Sie wird dieses Jahr bei der Firma Blum in Höchst stattfinden. Genauere Infos folgen.

Zeit & Ort

Donnerstag, 21. März 2019, 19:30 - 22:00 Uhr

Info und Anmeldung: www.levv.at, office@levv.at, Tel: 05572 206767

---

Safer Internet Day 2019

Das aha unterstützt Jugendliche im Rahmen des "Safer Internet Day 2019" bei der Nutzung digitaler Medien. Der internationale Aktionstag steht unter dem Motto "Together for a better internet". Im aha können Jugendliche ihre Privatsphäre-Einstellungen von WhatsApp, Instagram, Snapchat & Co checken lassen. Außerdem bekommen sie gratis Broschüren zur sicheren Internet- und Handynutzung.

Zeit & Ort

Vom 4. Februar 2019 bis 8. Februar 2019
zu den Öffnungszeiten der aha - Jugendinformationszentren in Bregen, Dornbirn, Bludenz

Info: www.aha.or.at

---

Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung


Vortrag und Diskussion
Die Digitalisierung verändert die Welt. Das sogenannte digitale Zeitalter ist ein Zeitalter der Krise. Krisenzeiten sind Umbruchszeiten, und so liegt es nahe, dass sich im Zuge der Digitalisierung Lehren und Lernen teils fundamental verändern. Bekanntes und Gewohntes bricht ab, und etwas völlig Neues entsteht.
Referent: Dr. Thomas Damberger, private Pädagogische Hochschule Linz

Zeit & Ort

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:00 Uhr
Aula der Landesberufsschule Bregenz, Feldweg 25, 6900 Bregenz
Eintritt frei, Anmeldung erbeten!

Info und Anmeldung: www.oeliug.at/pv-akadmie/veranstaltungen-2019

---

Sound of Orient

Jahreskonzert Superar Chor Vorarlberg

250 Kinder singen gemeinsam auf einer Bühne!
VS Bregenz-Augasse, VS Altach, Freie Montessori Schule und Jugendchor Altach

Zeit & Ort

Samstag, 23. Februar 2019, 16:00 Uhr
Großer Saal Festspielhaus Bregenz

Freier Eintritt und freie Platzwahl
Einlass: 15:30 Uhr

---

Vergiftete Kindheit entgiften

Jedes siebte Kind ist von der Suchtstörung eines Elternteils betroffen. Von diesen Kindern entwickelt später mehr als die Hälfte selbst eine psychische Störung. Oft handelt es sich wieder um eine Suchtstörung wie Alkohol-, Drogen- oder Verhaltenssucht. Welche frühzeitigen und generationenübergreifenden Hilfen für betroffene Kinder und ihre Eltern können diesen Zyklus durchbrechen und zu einer "Entgiftung" der Familien beitragen? Der Suchtforscher Prof. Dr. Michael Klein, liefert Einblicke und präventive Strategien für den hochsensiblen Bereich der Suchtstörungen.

Zeit & Ort

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:00 Uhr
Vorarlberger Kinderdorf, Kronhalde Bregenz
Eintritt frei, Anmeldung erbeten!

Info und Anmeldung: a.pfanner@voki.at, Tel 05574 499263

---

Risiken und Nebenwirkungen digitaler Medien bei Kindern und Jugendlichen

Unter dem Leitthema "digitale Medien: lernen, spielen oder Vernachlässigung?" veranstaltet love.li und Kinderschutz.li in Kooperation mit dem Verein für Menschenrechte einen Vortrag mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer.

Zeit & Ort

Montag, 25. März 2019, 19:00 Uhr
Sal Schaan, großer Saal, Lindstr.19, 9494 Schan
Eintritt frei! Anmeldung erforderlich!

Infos und Anmeldung: anmeldung@kinderschutz.li

---

Kinder fürs Leben stärken

Mit Positiver Psychologie und Mentalem Training zu starken und selbstbewussten Kindern

Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen ist ein Anliegen aller Eltern. Die Flut an Ratgebern können jedoch schnell überfordern und ratlos machen. Zudem beschreiben die meisten nur, wie man schwierige Situationen meistern kann. Die Positive Psychologie und auch das Mentalcoaching gehen hier andere Wege.
Der Workshop richtet sich an Eltern und PädagogInnen. Es werden die Grundlagen des Kindermentraltrainings und der Stärkenbasierten Erziehung vermittelt und viele Übungen gezeigt, die mit Kindern ab 3 Jahren durchgeführt werden können.

Zeit & Ort

Samstag, 18. Mai 2019, 9:00 - 17:00 Uhr
St. Arbogast, Montfortstraße 88, 6840 Götzis
Kosten: Workshop € 110,--/€ 77,--mit Familienpass

Info und Anmeldung: www.arbogast.at

---