Ausgabe September 2019

Liebe Eltern und ElternvertreterInnen, liebe Interessierte!

wir hoffen Sie und Ihre Kinder hatten einen schönen Sommer und einen guten Start ins neue Schuljahr. Diesen Monat informieren wir Sie über interessante Vorträge und Seminarangebote für den Herbst.

Inhalte in der Übersicht:

• Obleuteseminar und Vernetzungstreffen

• Landgespräche Hittisau: Bildung für den ländlichen Raum der Zukunft

• Vortrag: Meine Kinder - deine Kinder - unsere Familie

• Vortrag: Lasst die Kinder träumen

• Vorarlberger Bildungstag: check it out

• Puplikumsgespräch: Gutes Essen in Schule, Kindergarten und Familie II

• Workshop: Erziehung 4.0 - Neue Autorität und stärkenbasierte Erziehung

---

Obleuteseminar und Vernetzungstreffen für Elternvereinsfunktionäre

In diesem Seminar erhalten Sie Informationen über gesetzliche Bestimmungen, werden die Aufgaben und Funktionen in der Organisation "Elternverein" genauer kennen lernen uns Sie haben die Möglichkeit Erfahrungen und Ideen mit anderen Funktionären auszutauschen.

Zeit & Ort

Dienstag, 22. Oktober 2019, 19:00-22:00 Uhr
Seminarraum Landeselternverband, Steinebach 18, 6850 Dornbirn

Info und Anmeldung: www.levv.at, office@levv.at, Tel: 05572 206767

---

Bildung für den ländlichen Raum der Zukunft

Die Gespräche im Bregenzerwald widmen sich auch dieses Jahr wieder einem aktuellen Thema des dörflichen Zusammenlebens: "Bildung für den ländlichen Raum der Zukunft", Bildung geschieht nich nur in der Schule. Früher hieß es, für die Erziehung eines Kindes braucht es ein ganzes Dorf. Doch welche Formen und Inhalte der Wissensvermittlung, welche Entwicklung von Fähigkeiten brauchen Menschen spezifisch für zukünftige prosperierende ländliche Regionen?

Zeit & Ort

Samstag, 28. September 2019. 13:00 bis 18:00 Uhr
Ritter-von-Bergmann Saal, 6952 Hittisau

Info und Anmeldung: www.hittisau.at, tourismus@hittisau.at, Tel 05513 6209250

---

Meine Kinder - deine Kinder - unsere Familie

Wenn Eltern sich trennen und wieder eine neue Beziehung eingehen, begegnen sie Stolpersteinen, die den Alltag in der neuen Familienkonstellation erheblich belasten können. Wie lassen sich Störfaktoren erkennen und überwinden, damit alle Beteiligten den Neuanfang als positive Chance erleben? Der routinierte Therapeut Henri Guttmann gibt Tipps, die den Alltag in einer Patchwork-Familie erleichtern.

Zeit & Ort

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20:00 Uhr
ORF Landesstudio, Rundfunkplatz 1, 6850 Dornbirn

Info und Anmeldung: www.vorarlberger-kinderdorf.at, a.pfanner@voki.at, Tel 05574 499263

---

Lasst die Kinder träumen

Eltern möchten ihre Kinder möglichst früh breit kognitiv bilden. Für die kindliche Entwicklung ist dies nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit offen und kreativ zu denken. Das magisch-fantastische Denken von Kindern ist die altersgemäße Form, die Welt zu begreifen und ihre Intelligenz zu entwickeln. Mit ihrer Fantasie besitzen sie eine Sprache, die Erwachsene allzu oft nicht verstehen. Im richtigen Umgang damit liegt ein größeres Potential für die Persönlichkeitsbildung als in intellektueller Frühförderung. Eltern sollen das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Fantasie und Kreativität schaffen. Der Vortrag von Dr. Jan-Uwe Rogge will helfen, dass Sie einen besseren Zugang zur fantastischen Welt Ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkennen, die darin schlummern.

Zeit & Ort

Freitag, 4. Oktober 2019, 19:30 Uhr
Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, 6835 Zwischenwasser
Kosten: € 17,-- / Familienpass € 12,--

Info und Anmeldung: www.bildungshaus-batschuns.at, bildungshaus@bhba.at, Tel: 05522  44290-0

---

check it out - der Vorarlberger Bildungstag

Die FH Vorarlberg veranstaltet den Vorarlberger Bildungstag, check it out. SchülerInnen können sich über die zahlreichen Möglichkeiten nach der Matura informieren. Gerade für Eltern ist es wichtig, Teil dieses wichtigen Entscheidungsprozesses zu sein.

Zeit & Ort

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
FH Vorarlberg, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn

Info und Anmeldung: www.fhv.at, Tel 05572 7922120

---

Gutes Essen in Schule, Kindergarten und Familie II

Vom Sinn der frühen „Ernährungs- und Umweltbildung“ und ihren gesundheitspolitischen und volkswirtschaftlichen Auswirkungen

Das Wissen woher unsere Lebensmittel kommen, wie die Pflanzen wachsen und wie die Tiere leben, wer die dahinter stehenden Bauern/Bäuerinnen und Unternehmen sind, wird vielen Menschen immer wichtiger. Wie können Eltern, Kinderbetreuungseinrichtungen, Kindergärten und Schulen, Gemeinden, ... im Ernährungsbereich zum gesunden Aufwachsen von Kindern und zum sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln beitragen? Um welche Zusammenhänge geht es hier, welcher Mehrwert wird durch ein gutes und gesundes Essen und ein frühes Umwelt- und Ernährungsbewusstsein geschaffen – bei den Kindern, den Jugendlichen und den Erwachsenen bis hin zur nachhaltigen regionalen Entwicklung?

Was ist „uns“ auch aus diesen Perspektiven ein gesundes Essen wert?

Zeit & Ort

Dienstag, 15. Oktober 2019, 20:00 Uhr
Schule am See, Seestraße 58, 6971 Hard

Info und Anmeldung: office@bodenseeakademie.at, Tel 05572 33064

---

Erziehung 4.0 - Neue Autorität und stärkenbasierte Erziehung

In Erziehungsfragen zweifeln Eltern oftmals an sich selbst. Ist mein Weg der Erziehung zielführend? Wie kann ich meinem Kind/Jugendlichen helfen, Unterstützung und Halt bieten? Wie  verhalte ich mich in schwierigen Situationen und wenn die rote Linie überschritten wird?

Die "Neue Autorität" und "Stärkenbasierte Erziehung" lassen sich zu einer Erziehung der Zukunft vereinen. Das Konzept der Neuen Autorität setzt keineswegs auf Kontrolle, sondern auf Beziehung und Verbundenheit. Die "stärkenbasierte Erziehung" achtet darauf, dass Eltern sich aktiv auf Stärken und Talente ihrer Kinder fokussieren und diese fördern.

Im Workshop mit Michael Wohlkönig lernen Sie Werkzeuge und Möglichkeiten kennen, die Ihnen im Alltag mit Ihren Kindern helfen, positiv und wertschätzend aber auch beharrlich zu sein.

Zeit & Ort

Samstag, 9. November 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, 6840 Götzis
Kosten: € 110,-- / mit Familienpass € 77,--

Info und Anmeldung: www.arbogast.at

---